DFP-Lite­ra­tur­stu­dium: All­er­gien im Kindesalter

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: All­er­gien im Kindesalter

Die Lebens­zeit­prä­va­lenz für Asthma bron­chiale, all­er­gi­sche Rhi­ni­tis und ato­pi­sche Der­ma­ti­tis liegt bei 23 Pro­zent. Beson­ders bei Nah­rungs­mit­tel­all­er­gien und Ana­phy­la­xien zeigt sich eine stei­gende Ten­denz. Bei der The­ra­pie von Nahrungsmittelallergien …

mehr lesen
DFP-Lite­ra­tur­stu­dium: Palliativmedizin

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Palliativmedizin

Pal­lia­tive Care kann dabei unter­stüt­zen, ver­geb­li­che Inter­ven­tio­nen am Lebens­ende zu ver­mei­den. Sie ist keine Defen­siv­dis­zi­plin und bedeu­tet auch nicht Rück­zug, son­dern stellt eine aktive The­ra­pie­form dar. Pal­lia­tive Care fokus­siert auf das…

mehr lesen
DFP-Lite­ra­tur­stu­dium: Influenza-Impfung

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Influenza-Impfung

Die Influ­enza stellt eine der häu­figs­ten und fol­gen­schwers­ten, aber auch der am meis­ten unter­schätz­ten Infek­ti­ons­krank­hei­ten dar. Die Influ­enza-Imp­fung ist die beste Prä­ven­ti­ons­maß­nahme, die der­zeit zur Ver­fü­gung steht. Mit einer Durchimpfungsrate…

mehr lesen
DFP-Lite­ra­tur­stu­dium: Endometriose

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Endometriose

Jede zweite Frau im fort­pflan­zungs­fä­hi­gen Alter, die chro­ni­sche Unter­bauch­schmer­zen hat, lei­det an Endo­me­triose. Das kli­ni­sche Erschei­nungs­bild ist indi­vi­du­ell sehr unter­schied­lich und kor­re­liert nicht immer mit dem Aus­maß der Erkran­kung. Daher…

mehr lesen
DFP-Lite­ra­tur­stu­dium: Rhinosinusitis

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Rhinosinusitis

Bei der Rhi­no­si­nu­si­tis han­delt es sich um ein deut­lich hete­ro­ge­ne­res Krank­heits­bild als bis­her ange­nom­men. Das Ver­ständ­nis der Mecha­nis­men, die bei der chro­ni­schen Rhi­no­si­nu­si­tis zur Ent­zün­dungs­re­ak­tion füh­ren, nimmt lau­fend zu. Gegen eine Reihe…

mehr lesen
DFP-Lite­ra­tur­stu­dium: Dia­be­tes mel­li­tus Typ 2

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Dia­be­tes mel­li­tus Typ 2

Im Gegen­satz zum euro­päi­schen Trend wird in Öster­reich eine starke Zunahme an Dia­be­tes-beding­ten Todes­fäl­len regis­triert. Bei der The­ra­pie hat es in den ver­gan­ge­nen Jah­ren einen Inno­va­ti­ons­schub gege­ben: So ist in nähe­rer Zukunft mit der Einführung…

mehr lesen
DFP-Lite­ra­tur­stu­dium: Demenz und Insult

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Demenz und Insult

Rund neun Risi­ko­fak­to­ren sind für das Auf­tre­ten von etwa 90 Pro­zent aller Schlag­an­fälle ver­ant­wort­lich, wobei sich das Risiko nach dem 55. Lebens­jahr mit jeder Dekade ver­dop­pelt. Bei der Demenz wie­derum ist bis 2050 mit rund 150 Millionen…

mehr lesen
DFP-Lite­ra­tur­stu­dium: Essstörungen

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Essstörungen

Ess­stö­run­gen sind schwere psych­ia­tri­sche Erkran­kun­gen, für die es keine iso­lier­ten Ursa­chen gibt. Sie sind nahezu immer mit ande­ren Stö­rungs­bil­dern ver­bun­den, wobei das hohe Sui­zid­ri­siko eine beson­dere Gefahr dar­stellt. Ano­rexia ner­vosa ist – nach…

mehr lesen
DFP-Lite­ra­tur­stu­dium: Ovulationshemmer

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Ovulationshemmer

Bei der ora­len Form der Ovu­la­ti­ons­hem­mung sollte grund­sätz­lich mit einem mög­lichst nied­ri­gen Gesamt­ste­ro­id­an­teil begon­nen wer­den, wie der Über­blick über den aktu­el­len Stand der hor­mo­nel­len Kon­tra­zep­tion zeigt. Beson­dere Berück­sich­ti­gung finden …

mehr lesen
Mag. Chris­tiane Kepka: Die Anzeigepflicht

Mag. Chris­tiane Kepka: Die Anzeigepflicht

Die Anzeige- und Mel­de­pflicht für ärzt­li­che und nicht-ärz­t­­li­che Gesund­heits­be­rufe wur­den im Zuge der Ände­run­gen durch das Gewalt­schutz­ge­setz 2019 ver­ein­heit­licht. Damit wurde die Anzei­ge­pflicht sowie die äqui­va­len­ten Bestim­mun­gen in 

mehr lesen
DFP Lite­ra­tur­stu­dium: Dia­gnos­tik von Mangelerscheinungen

DFP Lite­ra­tur­stu­dium: Dia­gnos­tik von Mangelerscheinungen

In vie­len Fäl­len ist bei der Dia­gnos­tik von Man­gel­er­schei­nun­gen die Eva­lua­tion der Ernäh­rungs­ge­wohn­hei­ten aus­sa­ge­kräf­ti­ger als das Erhe­ben eines Vit­amin- bezie­hungs­weise Spu­ren­ele­men­testa­tus; Haar­ana­ly­sen sind unge­eig­net. Grund­sätz­lich bringt die…

mehr lesen
DFP-Lite­ra­tur­stu­dium Update: Pilzerkrankungen

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium Update: Pilzerkrankungen

Infek­ti­ons­krank­hei­ten zäh­len zu den häu­figs­ten Todes­ur­sa­chen welt­weit. Lebens­be­droh­li­che Pilz­in­fek­tio­nen bei schwer­kran­ken Pati­en­ten haben in den letz­ten Jah­ren dra­ma­tisch an Bedeu­tung gewon­nen. Ein Grund dafür ist die stei­gende Zahl von stark…

mehr lesen