DFP-Lite­ra­tur­stu­dium

DFP-Lite­ra­tur­stu­dium: Eisenmangel

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Eisenmangel

Mit einer Prä­va­lenz von 25 Pro­zent der Bevöl­ke­rung stellt Eisen­man­gel glo­bal gese­hen eine der häu­figs­ten Erkran­kun­gen über­haupt dar. Da die typi­schen kli­ni­schen Sym­ptome wie Müdig­keit und Haar­aus­fall bereits im Sta­dium des Eisen­man­gels auf­tre­ten können,…

mehr lesen
DFP-Lite­ra­tur­stu­dium – State of the Art: Somato­forme Störungen

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium – State of the Art: Somato­forme Störungen

Soma­ti­sche Belas­tungs­stö­run­gen mani­fes­tie­ren sich pri­mär durch funk­tio­nelle Beein­träch­ti­gun­gen. Psy­cho­so­ziale Fak­to­ren und Gege­ben­hei­ten sind maß­geb­lich an ihrer Ent­ste­hung betei­ligt, wes­halb funk­tio­nelle Kör­per­be­schwer­den, soma­ti­sche Belas­tungs­stö­run­gen und…

mehr lesen
DFP-Lite­ra­tur­stu­dium: Plat­ten­epi­thel­kar­zi­nom der Haut

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Plat­ten­epi­thel­kar­zi­nom der Haut

Das kutane Plat­ten­epi­thel­kar­zi­nom (Spi­na­liom) ist der zweit­häu­figste bös­ar­tige epi­the­liale Haut­tu­mor mit welt­weit stei­gen­der Inzi­denz. Neben den zahl­rei­chen unkom­pli­zier­ten Plat­ten­epi­thel­kar­zi­no­men müs­sen vor allem die sel­te­nen Hoch­ri­si­ko­tu­more mit einem hohen…

mehr lesen