DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Netzhauterkrankungen

Die stei­gende Zahl an chro­ni­schen Erkran­kun­gen führt zu einer star­ken Zunahme der Prä­va­lenz von vasku­lä­ren und dege­ne­ra­ti­ven Netz­haut­er­kran­kun­gen wie der dia­be­ti­schen Reti­no­pa­thie, von reti­na­len Gefäß­ver­schlüs­sen sowie der alters­be­ding­ten Maku­la­de­ge­ne­ra­tion. Neue Ima­­ging-Metho­­den haben die Dia­gnos­tik revo­lu­tio­niert; the­ra­peu­ti­sche Neue­run­gen die Pro­gnose ent­schei­dend verbessert.
Von Ursula Schmidt-Erfurth et al.*

DFP Down­load

zum Fra­ge­bo­gen

Lite­ra­tur bei den Verfassern

*) Univ. Prof. Dr. Ursula Schmidt-Erfurth, Assoc. Prof. PD Dr. Ste­fan Sacu,
Dr. San­dra Rezar; alle: Uni­ver­si­täts­kli­nik für Augen­heil­kunde und Opto­me­trie, Medi­zi­ni­sche Uni­ver­si­tät Wien/​AKH, Wäh­rin­ger Gür­tel 18–20, 1090 Wien;

Kor­re­spon­denz­adresse:
Assoc. Prof. PD Dr. Ste­fan Sacu, E‑Mail: stefan.sacu@meduniwien.ac.at; Tel.: 0660/​1191975

Lec­ture Board:
Univ. Prof. Dr. Michael Georgopoulos,
Uni­ver­si­täts­kli­nik für Augen­heil­kunde und Optometrie/​Medizinische Uni­ver­si­tät Wien
Assoc. Prof. Dr. Wolf Bühl,
Uni­ver­si­täts­kli­nik für Augen­heil­kunde und Optometrie/​Medizinische Uni­ver­si­tät Wien

Ärzt­li­cher Fortbildungsanbieter:
Depart­ment für medi­zi­ni­sche Aus- und Wei­ter­bil­dung, Medi­zi­ni­sche Uni­ver­si­tät Wien

© Öster­rei­chi­sche Ärz­te­zei­tung Nr. 12 /​25.06.2015