Bild des Monats: Albert Szent-Györgyi

25.03.2022 | Politik

Albert Szent-Györgyi

© mau­ri­tius images

Albert Szent-György

Vor 90 Jah­ren iden­ti­fi­zierte Albert Szent-Györ­gyi die Ascor­bin­säure, die bereits 1912 als das gegen Skor­but wirk­same Vit­amin C pos­tu­liert wurde. 1937 wurde er dafür mit dem Nobel­preis aus­ge­zeich­net. Szent-Györ­gyi wurde 1893 in Buda­pest gebo­ren, stu­dierte Phar­ma­ko­lo­gie, Phy­sio­lo­gie und phy­si­ka­li­sche Che­mie u.a. in Buda­pest, Ber­lin und Gro­nin­gen; Habi­li­ta­tion im Fach Bio­che­mie. 1947 emi­grierte er in die USA, wo er 1986 in Woods Hole (Mas­sa­chu­setts) starb. Seit 2006 ver­gibt die US-ame­ri­ka­ni­sche Natio­nal Foun­da­tion for Can­cer Rese­arch den Szent-Györ­gyi-Prize for Pro­gress in Can­cer Research.

© Öster­rei­chi­sche Ärz­te­zei­tung Nr. 06 /​25.03.2022