CIRS­me­di­cal: Blut­ab­nahme ohne Händedesinfektion

10.02.2021 | Service


Im Rah­men einer Gesun­den-Unter­su­chung nimmt eine Assis­ten­tin einem Pati­en­ten Blut ab, ohne sich jedoch die Hände zu des­in­fi­zie­ren und biegt die Nadel vor der Punk­tion der Ein­stich­stelle mit blo­ßen Hän­den. Der Betrof­fene kam durch das Ver­säum­nis nicht zu Schaden.

» zum Ori­gi­nal­ar­ti­kel

Hin­weis: Zur Anzeige benö­ti­gen Sie den Adobe Rea­der, den Sie von www.adobe.com laden können.

© Öster­rei­chi­sche Ärz­te­zei­tung Nr. 3 /​10.02.2021