CIRS Medi­cal: Ände­rung der Anordnung

25.02.2020 | Ser­vice

Die Mit­ar­bei­te­rin einer Apo­theke rät – ohne Rück­spra­che mit dem Arzt – einer Pati­en­tin mit fami­liä­rer Hyper­cho­lis­te­rin­ämie und Hyper­to­nie, die eine gut ver­träg­li­che erfolg­rei­che Dau­er­the­ra­pie erhält, diese Medi­ka­tion abzu­set­zen, weil sie über Schmer­zen in den Bei­nen klagt.

» zum Ori­gi­nal­ar­ti­kel

Hin­weis: Zur Anzeige benö­ti­gen Sie den Adobe Rea­der, den Sie von www.adobe.com laden können.

© Öster­rei­chi­sche Ärz­te­zei­tung Nr. 4 /​25.02.2020