edi­to­rial: Dr. Agnes M. Mühlgassner

25.01.2012 | Politik

(c) Foto Weinwurm

Ab sofort ist es mög­lich, das DFP-Lite­ra­tur­stu­dium direkt unter www.aerztezeitung.at zu absol­vie­ren. Damit kön­nen Fort­bil­dungs­wil­lige nach der Lek­türe des State of the Art-Arti­kels und der Beant­wor­tung von Mul­ti­ple Choice-Fra­gen im Rah­men des DFP-Lite­ra­tur­stu­di­ums Fort­bil­dungs­punkte erwer­ben. Die Zah­len spre­chen für sich: Mehr als 80.000 Teil­neh­mer konnte die ÖÄZ in den letz­ten zehn Jah­ren registrieren.

Außer­dem ist die­ser Aus­gabe der ÖÄZ eine Son­der­aus­gabe bei­gelegt, die sich aus­führ­lich mit dem Thema Hausarzt/​Vertrauensarzt und mit dem kürz­lich prä­sen­tier­ten Buch befasst. Der viel­ver­spre­chende Titel des Buchs: „Arzt der Zukunft – Zukunft des Arz­tes; Nie­der­ge­las­sene Medi­zin in Öster­reich“. Die­ses wird mit der nächs­ten Aus­gabe der ÖÄZ, die am 10. Feber 2012 erscheint, an alle nie­der­ge­las­se­nen Ärz­tin­nen und Ärzte ver­sandt.

Alle Inter­es­sier­ten kön­nen das Buch unter buch.medien@aerzteverlagshaus.at sowie tele­fo­nisch unter 01/​512 44 86/​19 bestellen.

Herz­lichst,

Chef­re­dak­teu­rin

© Öster­rei­chi­sche Ärz­te­zei­tung Nr. 1–2 /​25.01.2012