DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Ent­wick­lung von Impfstoffen

Die Ent­wick­lung eines neu­ar­ti­gen siche­ren und wirk­sa­men Impf­stoffs kann bis zu 20 Jahre dau­ern und bis zu eine Mil­li­arde Euro kos­ten. Eine der künf­ti­gen Her­aus­for­de­run­gen ist die Tat­sa­che, dass sich die Ziel­po­pu­la­tio­nen ver­än­dern. So nimmt die Zahl…

mehr lesen

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Demen­ti­elle Erkrankungen

Demenz, Depres­sion und Delir stel­len die „drei D“ der Alters­psych­ia­trie dar, die häu­figs­ten psy­chi­schen Erkran­kun­gen des älte­ren Men­schen. In Europa ist bis zum Jahr 2040 mit einer Ver­dop­pe­lung der Zahl von an Demenz erkrank­ten Men­schen zu rechnen.…

mehr lesen

Typ 1 Dia­be­tes mel­li­tus im Kin­­des- und Jugendalter

Nach wie vor wird die Dia­gnose eines Typ 1‑Diabetes zu spät gestellt. Die Betrof­fe­nen kom­men bereits mit einer poten­ti­ell lebens­be­droh­li­chen dia­be­ti­schen Keto­a­zi­dose ins Kran­ken­haus. Das sind in Öster­reich rund 37 Pro­zent der Kin­der- und…

mehr lesen

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Kreuzbandriss

Rund ein Fünf­tel aller Knie­ver­let­zun­gen betrifft das vor­dere Kreuz­band; in den meis­ten Fäl­len han­delt es sich um eine Rup­tur. Durch das stei­gende Inter­esse der Men­schen an sport­li­cher Betä­ti­gung ist hier ein Anstieg zu ver­zeich­nen. Zuneh­mend an…

mehr lesen

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Hör­stö­run­gen bei Kindern

Welt­weit sind laut WHO mehr als 360 Mil­lio­nen Men­schen von Hör­ver­lust betrof­fen; 32 Mil­lio­nen davon sind Kin­der. In Öster­reich wer­den ein bis zwei von 1.000 Kin­dern mit einer rele­van­ten Hör­schä­di­gung gebo­ren. Mit dem im Mut­ter Kind-Pass verankerten…

mehr lesen

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Pra­xis der Migränebehandlung

Aktu­el­len Erhe­bun­gen zufolge ver­wen­det nur ein klei­ner Teil der Men­schen, die von Migräne betrof­fen sind, für die The­ra­pie von Atta­cken Migräne spe­zi­fi­sche Trip­tane; auch erfolgt bei häu­fi­gen Migräne-Atta­cken oft keine aus­rei­chende Pro­phy­laxe. Bei…

mehr lesen

DFP-Lite­ra­­tur­s­tu­­dium: Her­pes zoster

Her­pes zos­ter tritt vor allem bei älte­ren und immun­de­fi­zi­en­ten Per­so­nen auf. Die in der Akut­phase auf­tre­ten­den Schmer­zen, die auf das Haut­seg­ment beschränkt sind, kön­nen mit­un­ter auch zu fal­schen Dia­gno­sen wie etwa Myo­kard­in­farkt oder Diskusprolaps…

mehr lesen

State of the Art: Ethik in der Schmerztherapie

Star­ker post­ope­ra­ti­ver Schmerz ist der wich­tigste Fak­tor für die Ent­ste­hung von chro­ni­schen Schmer­zen – spe­zi­ell nach Ampu­ta­tio­nen, Ingui­nal­her­nien, Mas­tek­to­mien, Cho­le­zys­tek­to­mien sowie Tho­ra­ko­to­mien. Nicht nur das periope­ra­tive Schmerzmanagement,…

mehr lesen